Unser X-Wurf ist angekommen

01.02.2018  In der vergangenen Vollmondnacht hat Troja ihre Babys zur Welt gebracht ... wir sind überglücklich :). Troja hatte eine lange und schwere Geburt weil der vorletzte  kleine Stinker sich während der Geburt ungünstig verdreht hat. Durch den professionellen und beherzten Einsatz unseres Tierarztes, der mitten in der Nacht stundenlang an unserer Seite war, konnten wir einen Kaiserschnitt verhindern. Der kleine Mann kam dann mit einigen Stunden Verspätung und erschöpft aber wohlauf doch noch auf die Welt. Dies war  hauptsächlich nur möglich , weil unsere Troja super mitgearbeitet hat und sich vertrauensvoll in unsere Hände begeben hat .... ich bin soooo stolz auf mein Mädchen. Wir brauchten dann erstmal alle eine Mütze voll Schlaf. Troja hat sich gut und schnell von den Strapazen erholt und kümmert sich liebevoll um ihre 7 Zwerge .... es sind 4 Mädels und 3 Rüden :).  

05.02.2018 Troja und ihren Babys geht es super, die Kleinen trinken was das Zeug hält und nehmen ordentlich zu. Meine Troja ist eine echte Kanone, sie hat sich so schnell erholt und strotzt vor Kraft und Elan, sie ist eine begeisterte Vollzeit-Mami und würde glatt noch die Babys von Beau adoptieren wollen ... Wahnsinn. Was meine Mädels mir hier an Verhalten und Zusammenhalt überhaupt zeigen, ist so unfassbar schön .... wie korrekt und respektvoll sie miteinander umgehen, dabei immer total gechillt sind, jede die Babys der anderen "inspizieren" darf , das ist schon großes Kino :). Ich könnte den beiden stundenlang zuschauen wie sie ihre "Müttergespräche" halten :). 

Freitag, 02. Februar 2018