Seminar von Günther Bloch

Am Sonntag habe ich an einem Seminar ( Mensch-Hund-Beziehung ) von Günther Bloch teilgenommen. Seine Kenntnisse beruhen auf jahrzehnte langer Beobachtung von freilebenden Wölfen in Kanada, er war auch der erste Trainer, der in seiner Hundepension erfolgreich die Rudelhaltung eingeführt hat. Das ist nur eine klitzekleine Beschreibung dessen, was Günther sonst noch an Erfahrungen in der Hundeerziehung gemacht und publiziert hat.

Am Sonntag ging es unter anderem um die Verhaltensanalysen für Mensch und Hund, Grundcharaktereinteilung und Motivationstypen für Hunde und verhaltensbiologische Beobachtungen für Spielverhalten.

Günther hat das Seminar mit viel Humor und gut erklärt abgehalten, einige Dinge waren mir nicht wirklich neu und wieder andere konnte ich für mich und meine Hunde "mit nach Hause" nehmen.

Besonders toll für mich, war die Tatsache, dass auch Christine mit Ella ( eine Hündin aus meinem A-Wurf ) an dem Seminar teilgenommen hat. So hatte ich die Möglichkeit einen ganzen Tag mit "meinem Baby" verbringen zu können und ich war beeindruckt. Ella ist absolut souverän und abgeklärt in jeder Reizlage.....sie hat sich den ganzen Tag über super gut benommen. Sie ist sozial im Umgang mit anderen Hunden, freundlich zu allen Menschen, hört auf Handzeichen von Christine oder einem leisen Flüstern, oftmals haben die beiden sich nur über Blickkontakt verständigt.....genial. Ella ist sowas von gut erzogen, da hat Christine ganze Arbeit geleistet und kann auf das Ergebnis mächtig stolz sein......ich für meinen Teil bin ungemein stolz auf die beiden.

In den Seminarpausen hatten wir dann die Gelegenheit ein paar Bilder zu machen.....

Mittwoch, 31. August 2016