Besuch von Shumani

Wir haben uns riesig gefreut unsere Freunde von Shumani für ein paar Tage bei uns zu haben.Imelda und Romy brachten Cheyenne und Cocain mit und so konnte ich "meine Kleine" wiedersehen. Sie ist eine richtige Schönheit geworden mit einem super lieben Wesen ( ganz die Mama ).
Die Hunde haben sich alle vorbildlich benommen....meine Mädel´s waren die vollendeten Gastgeber und Imelda´s Damen sind sowieso gut erzogen.So wurde dann praktisch Tisch und Bett geteilt.
Wir Frauen haben uns dann einen Tag lang nur unserer Lieblingsbeschäftigung hingegeben.....shoppen. Imelda, Romy und ich sind nach Holland rüber gefahren und haben unserer Leidenschaft vollen Lauf gelassen. Bernd hat zu Hause die Stellung gehalten und .....gezittert...Frauen mit voller Geldbörse allein in Holland. Es gibt für Männer scheinbar nichts grausameres.
Die nächsten Tage haben wir dann mit unseren Hunden verbracht, lange Spaziergänge, toben auf der Wiese und im großen Teich und Übungsstunden auf dem Hundeplatz.
Am Sonntag morgen kam noch unsere Freundin Marion von "Spirit of Silverwolf" dazu. Nach einem geselligen Beisammensein am Hundeplatz sind wir dann am späten Nachmittag zu uns nach Hause gefahren. Wir haben nach einem guten Essen noch gemütlich zusammen Wein getrunken und bis spät in die Nacht geklönt. Die Hunde lagen im Wohnzimmer um uns herum und haben geschlafen....es war ein herrlicher Tag.
Der Montag verging leider auch wie im Flug und am Dienstag hieß es schon wieder Abschied nehmen. Imelda und Romy machten sich dann gegen mittag auf den Heimweg. Wir hatten vier wunderschöne Tage und jede Menge Spaß...ein richtiges "Frauenwochenende". Dafür danken wir an dieser Stelle unseren Männern Bernd und Fabian, denen wir Kind und Kegel überlassen haben.

Mittwoch, 31. August 2016